Datenschutz

I. Allgemeine Grundsätze

II. Ziel und Datensammlungsbereich

III. Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten

IV. Kontrollecht, Datenzugangsrecht und ihre Korrektur

V. „Cookies”

VI. Schlussbestimmungen

 

I. ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE

 

1.Der Administrator der Personalien mittels www.jmpflowers.pl Service ist Agnieszka Ptaszek, der den Geschäftsbetrieb unter Name  "JMP FLOWERS GRUPA PRODUCENTÓW" SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPOWIEDZIALNOŚCIĄ, Adresse und Lieferadresse: Zielona 48, 08-540 Stężyca, Steuer-Identifikationsnummer: NIP: 5060112254, Ust-IdNr. 061617888, E-Mail-Adresse: agnieszka.ptaszek@jmpflowers.pl, nachfolgend als "Administrator" bezeichnet, ist gleichzeitig Dienstleister.

2. Die Personalien des Kunden werden in Übereinstimmung mit den Vorschriften des Gesetzes vom 29.08.1997 (Dz. U. Nr 133, Pos. 883 mit Änderungen) sowie mit dem Gesetz vom 18.07.2002 über die elektronischen Dienstleistungen (Dz. U. Nr 144, Pos. 1204 mit Änderungen) verarbeitet.

3. Der Administrator bietet auf, alle Interesse der Kunden zu schützen. Er garantiert, dass die durch ihn gesammelte Daten sind:

a) gesetzmäßig verarbeitet,

b) für bestimmte, gesetzmäßige Ziele gesammelt und keine weitere Verarbeitung gebracht,

c) inhaltlich richtig und angemessen im Verhältnis zu Zielen

4. Alle Wörter und Ausdrücke, die in dieser Privatsphäre mit dem Großbuchstaben angegeben wurden, soll man gemäß der Definition verstehen, die in Geschäftsordnung des Services www.jmpflowers.pl erwähnt wurde.

 

II. ZIEL UND DATENSAMMLUNGSBEREICH

 

1. Die Personalien der Kunden, die durch den Administrator gesammelt sind, verwendet man zu Buchhaltungs-, Marketingszielen und zum Kontakt mit dem Kunden und anderen Tätigkeiten, die mit der Aktivität des Kunden verbunden sind.

2. Der Administrator verarbeitet folgende Personalien der Kunden:

a) Vor- und Nachname, Firmenname,

b) Adresse (Straße, Haus-/Wohnungsnummer, PLZ, Stadt),

c) Telefonnummer,

d) E-Mail,

e) Steuer-Identifikationsnummer.

3. Der Administrator kann folgende Daten verarbeiten:

a) Die Bezeichnung, die den Fernmeldenetzabschluss oder Teleinformatiksystem identifizieren, das der Kunde verwendet hat.

b) Die Information über Anfang, Abschluss und Bereich jedesmaliger Verwendung der online bereitgestellten Dienste durch den Kunden.

c) Die Informationen über Nutzung der online bereitgestellten Dienste durch den Kunden.

4. Die Erwähnung der Personalien, die im Punkt Nr. 2 angegeben wurden, ist unerlässlich zur Ausführung von online bereitgestellten Dienstleistungen durch den Dienstleister.

 

III. GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOEGNER DATEN

 

1. Die Verwendung des Services, Schließung der Verträge über online bereitgestellten Dienste mittels Service oder Schließung der Kaufverträge, die mit der Notwendigkeit der Erwähnung von Personalien verbunden ist, ist völlig freiwillig. Die Person, die die Personalien betreffen, entscheidet selbst, ob sie die online bereitgestellten Dienste verwenden möchte oder nicht.

2. In Übereinstimmung mit den Vorschriften des Gesetzes vom 29.08.1997 (Dz. U. Nr. 133, Pos. 883 mit Änderungen) ist die Verarbeitung der Daten zulässig vor allem wenn:

a) die Person, die die Daten betreffen, ihre Zustimmung gibt, es sie denn, es geht um Kündigung ihrer Daten.

b) es ist notwendig für die Realisierung des Vertrags, wenn die Person, die die Daten betreffen, ist ihre Seite oder wenn es notwendig ist, die Tätigkeiten vor dem Kaufvertrag zu unternehmen.

3. Die Verarbeitung der Personalien durch den Administrator ist immer im Rahmen der Gründe der Zulässigkeit, die im Punkt Nr. 2 erwähnt wurden. Die Verarbeitung der Personalien hat die Verbindung mit der Realisierung des Kaufvertrags. Zusätzlich ist der zukünftige Kunde über die Einverständnis der Geschäftsordnung vor der Schließung der online bereitgestellten Verträge informiert.

 

IV. KONTROLLRECHT; DATENZUGANSRECHT UND IHRE KORREKTUR

 

1. Der Kunde hat Zugangsrecht zu seinen Daten und der Korrektur.

2. Jede Person kann die Verarbeitung der Daten kontrollieren, die sie betreffen. Sie hat Recht, die Daten zu ergänzen, zu aktualisieren, zu berichtigen oder zeitwellig oder fest die Verarbeitung oder die Kündigung anzuhalten, wenn die Daten unvollständig, inaktuell oder falsch sind.

3. Um die Berechtigungen zu realisieren, die im Punkt Nr. 1 und 2 beschrieben wurden, soll man entsprechende Nachricht an  agnieszka.ptaszek@jmpflowers.pl, schicken.

 

V. "COOKIES"

 

1. Der Service vom Dienstleister verwendet „cookies”. Keine Browseränderung auf der Seite des Kunden ist gleichbedeutend mit der Übereinstimmung auf Cookies-Verwendung.

2. Die Installation von „Cookies” ist notwendig, um die Dienste im Service richtig leisten zu können. In „Cookies“ befinden sich die Informationen, die notwendig für richtiges Funktionieren des Systems sind, besonders diese, die die Autorisation fordern.

3. Im Rahmen des Services verwendet man drei Arten von „Cookies”: Sitzungscookies, feste Cookies und analytische Cookies.

a) „Sitzungscookies” sind Zeitdateien, die im Endgerät des Kunden bis Ausloggen aufbewahren sind.

b) „Feste Cookies” bewahrt man im Endgerät des Kunden durch in Cookies-Parametern bestimmte Zeit auf.

c) „Analytische Cookies” ermöglichen bessere Erkundung der Kundeninteraktion im Bereich Serviceinhalt. „Analytische Cookies“ sammeln die Informationen über Art und Weise der Serviceverwendung durch den Kunden, über Typ der Seite, aus welchen der Kunde umgeleitet wurde und über die Zahl des Besuchs und Zeit des Besuchs auf der Serviceseite. Diese Informationen registrieren keine konkreten Personalien des Kunden. Sie dienen nur zur Bearbeitung der Verwendungsstatistik.

4. Der Kunde hat Recht, im Bereich Cookies-Zugang zu seinem Computer selbst zu entscheiden, indem er die Wahl auf der Browserseite festzulegt. Genaue Informationen über Cookies sind in Voreinstellungen des Browsers zugänglich.

 

VI. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

 

1. Der Administrator verwendet technische und organisatorische Mittel, die den Schutz der Personalienverarbeitung garantieren. Er sichert die Daten vor Veröffentlichung durch die Unbefugten, Ergreifung durch die Unbefugten und Verarbeitung mit der Störung der gültigen Vorschriften und vor Verlust, Beschädigung oder Zerstörung.

2. Der Dienstleister stellt zur Verfügung entsprechende technische Mittel, die Gewinnung und Modifizierung der online bereitgestellten Daten durch die Unbefugten verhindern.

3. In den nicht erfüllten Angelegenheiten mithilfe dieser Privatsphäre verwendet man entsprechend die Entscheidung der Geschäftsordnung von Service jmpflowers.pl und andere richtige Vorschriften des polnischen Rechts.

JMP flowers

08-540 Stężyca
ul. Zielona 48
sekretariat@jmpflowers.pl
+48 81 888 95 85

Facebook
Youtube